Modellkapitaene.net Foren-Übersicht Modellkapitaene.net
Der virtuelle Hafen f�r Schiffsmodellbaubegeisterte
 
 FAQFAQ   LexikonLexikon   SuchenSuchen   MusterrolleMusterrolle   BenutzergruppenBenutzergruppen Ränge   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil  T-Shirts, Cappies, Tassen und andere Dinge mit Foren- und/oder IG-LogoFanshop HafenrundfahrtHafenrundfahrt  Einloggen, um Funksprüche zu empfangenEinloggen, um Funksprüche zu empfangen  LoginLogin 
  FunkfeuerFunkfeuer  Beobachtete ThemenBeobachtete Themen  AvatareAvatare  
Attachment Control Panel

      Dieses Thema einem Freund schicken      Thema speichern Themen der letzten 24 Stunden
::   Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ghost
Korvettenkapitän
Korvettenkapitän



Anmeldungsdatum: 14.07.2008
Beiträge: 1563
Wohnort: Quickborn

Beitrag Verfasst am: 12.11.2008 11:49    Titel: Beitrag speichern

Moin moin Zusammen

Gestern ist endlich mein Forschungs-U-Boot (Mr. Lobster von Graupner) eingetroffen und wurde gleich nach der Arbeit in die Mangel genommen da sich nach einer kurzen Testfahrt zeigte das es zuviel Restauftrieb hat, nun ist es so getrimmt das nur noch ganz langsam aufsteigt und nicht mehr wie ein Korken an die Oberfläche fliegt.

Das Aussehn sowie der Name mußten auch gleich dran glauben und so wurden die Krabbe und der Schriftzug vom Lack entfernt. Winken

Das Mini-U-Boot wurde dann auch gleich auf den Namen MK-UBO-00001.00 J.Piccard-1 Registriet, nein nicht nach dem Capitän aus Star Trek sondern nach Jacques Piccard dem am 01.11.08 verstrobenen Schweizer Tiefseeforscher der die Trieste entworfen hat und 1960 mit ihr 1o.900 Meter tief auf den Grund des pazifischen Marianengraben getaucht ist.

Klicke auf das Bild, um es in Originalgröße zu sehen.
Klicke auf das Bild, um es in Originalgröße zu sehen.
Quelle: www.Graupner.de



Als nächstes werde ich mir das Innenleben nochmal vornehmen und schaun ob man nicht die RC-Technik und den Akku etwas aufrüsten kann und auch der Schalter gefällt mir so noch nicht da muß ich mal schaun ob man ihn austauschen kann damit man die J.Piccard-1 auch von Bord der Tesla aus Einsetzen kann.


Euer Ghost


P.s. Leider ist das Mini-U-Boot für den Einbau einer Kamera zuklein aber da werd ich mir später noch was in Richtung Mini-ROV einfallen lassen.

_________________
"Andere brauchen einen Psychiater ich brauche meine Pfeifen" ist zwar nicht von mir Stimmt aber.

Bilder zu meinen Bauberichten
Bei Skype: Ghost-Shipyard
Nach oben
Loeffel
 



Anmeldungsdatum: 14.07.2008
Beiträge: 792
Wohnort: Overath

Beitrag Verfasst am: 12.11.2008 21:03    Titel: Beitrag speichern

Ein paar Bilder von den Innereien wären auch ganz interessant. Kannst ja vielleicht unter den baubericht einen Umbaubericht schreiben.

_________________
Yours
Loeffel

I will gather myself around my faith for light does the darkness most fear.
Murphy: Professionals are predictable, but beware the world is full of amateurs.
Nach oben
Tico
Obergefreiter
Obergefreiter



Anmeldungsdatum: 14.07.2008
Beiträge: 28

Beitrag Verfasst am: 12.11.2008 21:22    Titel: Beitrag speichern

Ein Umbaubericht war in der Modellwerft Heft 04/2008.
Nach oben
Ghost
Korvettenkapitän
Korvettenkapitän



Anmeldungsdatum: 14.07.2008
Beiträge: 1563
Wohnort: Quickborn

Beitrag Verfasst am: 15.11.2008 16:54    Titel: Beitrag speichern

Moin Loeffel

Bilder werde ich auch noch machen!

Moin Tico

Danke für den Tipp Genau das ist es und das Beste ist das ich dieses Heft sogar in meiner Sammlung habe. Mr. Green

Das könnte echt Lustig werden es genauso umzubauen Laut Bericht brauche ich dazu folgendes.

Materialbedarf:

Typ:

1x EmpfängerJSTMINI
1x QuarzQ_Mini
3x FahrtenreglerER400
1x MemoryschalterE2KSB
2x Akkus45mAh LiPo
1x LadegerätLa-100Ma
1x Wiederstand 10OhmSMD
1x Wiederstand 100OhmSMD
4x Kondensatoren 47nFSMD
1x Kondensator 100nFSMD
12x Dioden (Standardtyp)SMD
1x Rote LEDSMD
1x ReedkontaktSMD


Da werd ich mich wohl mal Schlau machen wo ich diese Teile oder ähnliche bekomme.


Ghost

Geposted nach 2 Tage 16 Stunden 12 Minuten 32 Sekunden:

Moin zusammen

Ich hab die Tage mal mit dem Herrn Feuchter Telefoniert der im Heft 04/08 über seinen Umbau berichtet hatte und ich habe von ihm auch eine Quelle für die von ihm verwendeten Bauteile bekommen.

http://store.sol-expert-group.de/1zu87modellbau:::48.html


Als erstes werde ich wohl den Akku ersetzen und dann schauen wir mal weiter was sich noch so machen läßt.


Ghost

_________________
"Andere brauchen einen Psychiater ich brauche meine Pfeifen" ist zwar nicht von mir Stimmt aber.

Bilder zu meinen Bauberichten
Bei Skype: Ghost-Shipyard
Nach oben
Tico
Obergefreiter
Obergefreiter



Anmeldungsdatum: 14.07.2008
Beiträge: 28

Beitrag Verfasst am: 16.11.2008 04:04    Titel: Beitrag speichern

Ich drück dir die Daumen für den Umbau. Ist ja nichts für "normale" Finger.
Nach oben
Ghost
Korvettenkapitän
Korvettenkapitän



Anmeldungsdatum: 14.07.2008
Beiträge: 1563
Wohnort: Quickborn

Beitrag Verfasst am: 06.08.2010 22:55    Titel: Beitrag speichern

Moin moin Zusammen


Wie einige von euch ja schon auf dem UT sehen konnten habe ich mir inzwischen mal die Zeit genommen um meine J.Piccard-1 mit zwei Satteltanks für zusätzlichen Auftrieb ausgerüstet.

Derzeit hat sie sogar soviel Auftrieb das es ihr trotz vollen Schubs auf den Tauchmotor nicht möglich ist auch nur ein Stück unter die Wasseroberfläche zu gelangen, Winken aber das sollte sich spätestens mit dem neuen Akku und der neuen Lackierung wieder ändern.



Ghost

Geposted nach 341 Tage 13 Stunden 52 Minuten 24 Sekunden:

Moin Zusammen


Lange hat sie nur einer Ecke meiner Werft gelegen aber heute bin ich endlich mal dazu gekommen nach Abschluss der äußeren Umbauten eine Testfahrt mit der J.Picard-1 im Pool meiner Schwiegereltern zu unternehmen.

Dabei konnte ich ohne Probleme auf eine Tiefe von 90cm abtauchen und dort auch ohne Hilfe des Hubmotors einige Zeit verbleiben, sobald aber der Antrieb abgestellt wird genügt der Restauftrieb um langsam wieder aufzutauchen.



Ghost

_________________
"Andere brauchen einen Psychiater ich brauche meine Pfeifen" ist zwar nicht von mir Stimmt aber.

Bilder zu meinen Bauberichten
Bei Skype: Ghost-Shipyard
Nach oben
besserx
Machinist
Machinist



Anmeldungsdatum: 24.10.2009
Beiträge: 1638
Wohnort: Hamburg

Beitrag Verfasst am: 09.12.2010 00:05    Titel: Beitrag speichern

Was ist denn ein gutes Basismodell denn auf meiner Isalnd Constructor wollte ich auch ein ferngesteuertes U-Boot haben.

_________________
Björn

Ja mein Schatz, das ist das selbe Modell
Hier der Link weiterer Bilder
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
      Dieses Thema einem Freund schicken      Thema speichern Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  

Insgesamt sind 0 Benutzer und 0 Bots online: Kein registrierter, kein versteckter und kein Gast.
Registrierte Benutzer: Keine

Translation:  


 
Seite 1 von 1 Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Page generation time: 1.4345s (PHP: 63% - SQL: 37%) - SQL queries: 48 - GZIP disabled - Debug off

Attachment Control Panel
Impressum
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group