Modellkapitaene.net Foren-Übersicht Modellkapitaene.net
Der virtuelle Hafen f�r Schiffsmodellbaubegeisterte
 
 FAQFAQ   LexikonLexikon   SuchenSuchen   MusterrolleMusterrolle   BenutzergruppenBenutzergruppen Ränge   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil  T-Shirts, Cappies, Tassen und andere Dinge mit Foren- und/oder IG-LogoFanshop HafenrundfahrtHafenrundfahrt  Einloggen, um Funksprüche zu empfangenEinloggen, um Funksprüche zu empfangen  LoginLogin 
  FunkfeuerFunkfeuer  Beobachtete ThemenBeobachtete Themen  AvatareAvatare  
Attachment Control Panel

      Dieses Thema einem Freund schicken      Thema speichern Themen der letzten 24 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
::   Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ttt126
Erster Beitrag

Du kannst in Deinem Profil an- und ausschalten, ob Du den ersten Beitrag des Themas auf jeder Seite sehen möchtest.
BeitragVerfasst am: 17.02.2009 19:10    Titel: Diskussionsthema zu: MK-SPM-00012.00 X-Bow Waves Defier Antworten mit Zitat

ttt126 hat folgendes geschrieben:
Hallo werde hier meinen Baubericht reinstellen.



Fragen und Kommentare zum Bau knnt ihr Hier loswerden!




Also, ich kann euch noch nicht viel bieten aber das Thema ist erffnet.

Ich werde in den kommenden "Jahrzehnten" hier den Baufortschritt meiner AX-102 vorstellen.




Geposted nach 6 Stunden 26 Minuten 1 Sekunde:

Heute sind weitere Spanten dazugekommen und die Nase ist als Spantengerippe fertiggestellt.
In Ermangelung an Rohstoff werde ich die nchsten Tage nichts machen knnen.
Wenn ich hier meinen Beitragssoll erfllt habe wird es auch Bilder geben.
Gru Thomas
Offshore
Oberbootsmaat
Oberbootsmaat



Anmeldungsdatum: 22.01.2009
Beiträge: 462
Wohnort: bei Regensburg

Beitrag Verfasst am: 20.06.2009 12:44    Titel: Beitrag speichern

Moin Thomas,
was Du meinst nennt sich Ruderkoker. Quasi eine Wasserdichte Durchfhrung fr den Ruderschaft. Gaaanz einfach:

- Man nehme einen Holzklotz in passender Gre,
- imprgniere diesen
- Bohre ein Loch in den Koker mit passendem Durchmesser
- und stecke ein Rohr mit passendem Durchmesser hinein

Dabei solltest Du aufpassen, dass das Rohrende des Kokers oberhalb der Wasserlinie liegt. Sonst hast Du stndig Wasser im Rumpf.

Btw: Nettes Modell. Respekt mein Lieber

Wird auf jeden Fall besser als mein eigener Bow. Zumindest musst Du nicht so viel nacharbeiten. Genervt meckern

Hoffe, ich konnte alle Klarheiten beseitigen Cool

Gru

Matthias mampf

_________________
Die Anzahl unserer Neider besttigt unsere Fhigkeiten. Oscar Wilde

www.smc-weiden.de
Nach oben
ttt126
Ratloser
Ratloser



Anmeldungsdatum: 09.02.2009
Beiträge: 59
Wohnort: Alpen

Beitrag Verfasst am: 01.07.2009 11:16    Titel: Beitrag speichern

Hallo,
die letzten Tage bin ich wieder ein wenig weiter gekommen.
Die Fenster sind drin und beide Kortdsen habe ich gestern einlaminiert.
Als nchstes kommen die Wellen mit Wellenhosen. Wobei ich noch nicht
genau wei wie ich die Hosen herstelle.
Ich hatte an Orchideenrhrechen aus dem Blumenladen gedacht - als Guform.
Gutes schaffen und bis die Tage.
Thomas

Geposted nach 3 Tage 2 Stunden 22 Minuten 29 Sekunden:

Falls meine AX irgendwann mal fahren sollte brauche ich ja auch eine Fernsteuerung.
Daher die Frage an euch was wrdert ihr mir den raten?
Ich wollte ein neumodische digitale 2,4 gHZ Funke kaufen, damit noch mehr Salat in diesem Band entstehet!
Fall ihr erfahrungen mit einer dieser Fernsteuerungen habt wre ich um Info dankbar.

p.s. die Kortdsen sind drinn und nun geht es mit den hinter Querrudern weiter bevor ich dann die Wellenlage angehen kann.

Thomas doch nicht
Nach oben
Offshore
Oberbootsmaat
Oberbootsmaat



Anmeldungsdatum: 22.01.2009
Beiträge: 462
Wohnort: bei Regensburg

Beitrag Verfasst am: 02.07.2009 12:41    Titel: Beitrag speichern

Servus Thomas,
ich benutze seit einem halben Jahr das IFS-System von Graupner in Verbindung mit meiner 1 Jahr alten MC-19. Meiner Meinung nach gibt es nichts besseres als 2,4Ghz. Egal ob jetzt Graupner IFS oder robbe FAST. Es ist einfach traumhaft, wenn Du einfach die Fernsteuerung einschalten und losschippern kannst, ohne vorheriges Nachfragen, welcher Kanal frei ist.
Entgegen aller Unkenrufen aus den diversen Foren, hatte ich bis jetzt keinerlei Probleme was ausflle oder hnliches anbelangt. Funktioniert einwandfrei!

Gru

Matthias

_________________
Die Anzahl unserer Neider besttigt unsere Fhigkeiten. Oscar Wilde

www.smc-weiden.de
Nach oben
ttt126
Ratloser
Ratloser



Anmeldungsdatum: 09.02.2009
Beiträge: 59
Wohnort: Alpen

Beitrag Verfasst am: 12.07.2009 11:01    Titel: Beitrag speichern

Hallo,
was heit in Verbindung mit?
Welche Funken wrdest du empfehelen.
Gre Thomas

Geposted nach 9 Tage 20 Stunden 27 Minuten 57 Sekunden:

Nun also ein paar Bilder der letzten Wochen.
Ich hoffe es gefllt.
Sonst Beule



DSC_0124.gif

DSC_0124.gif

 Beschreibung:
 Dateigröße:  148.18 KB


DSC_0127.gif

DSC_0127.gif

 Beschreibung:
 Dateigröße:  167.09 KB


DSC_0132.gif

DSC_0132.gif

 Beschreibung:
 Dateigröße:  188.51 KB


DSC_0134.gif

DSC_0134.gif

 Beschreibung:
 Dateigröße:  191.79 KB


DSC_0153.gif

DSC_0153.gif

 Beschreibung:
 Dateigröße:  151.27 KB


DSC_0154.gif

DSC_0154.gif

 Beschreibung:
 Dateigröße:  183.88 KB


DSC_0155.gif

DSC_0155.gif

 Beschreibung:
 Dateigröße:  165.91 KB


DSC_0157.gif

DSC_0157.gif

 Beschreibung:
 Dateigröße:  165.27 KB

Nach oben
PeterS
Junger Spund
Junger Spund



Anmeldungsdatum: 09.01.2009
Beiträge: 421
Wohnort: bei Stuttgart

Beitrag Verfasst am: 12.07.2009 20:00    Titel: Beitrag speichern

HI Thomas

Suppi!
Da geht ja mal was...
Mit was fr einer Gumasse hast denn euren Backofen vergiftet?
Ergebniss kann sich jedenfalls sehen lassen!

Deine Fensterrahmen sind auch Klasse. Hab ewig nach ABS-Profilen gesucht, am Alu bin ich wohl blind vorbeigegangen Traurig

TOP!

Gre
Peter
Nach oben
ttt126
Ratloser
Ratloser



Anmeldungsdatum: 09.02.2009
Beiträge: 59
Wohnort: Alpen

Beitrag Verfasst am: 13.07.2009 08:03    Titel: Beitrag speichern

Hi Peter,
ist keine besondere Gumasse, sondern einfach Harz mit einwenig Baumwolle. Im BO geht die Hrtung einfach schneller 2-3h.
Gre
Nach oben
Ghost
Korvettenkapitn
Korvettenkapitn



Anmeldungsdatum: 14.07.2008
Beiträge: 1563
Wohnort: Quickborn

Beitrag Verfasst am: 14.07.2009 10:42    Titel: Beitrag speichern

Moin Thomas

Kannst die Keule wieder einpacken den ich glaub du wirst hier keinen finden dem deine Arbeit nicht gefllt, von mir gekommst du jedenfalls nur dies Genau das ist es Respekt mein Lieber Genau das ist es und mach weiter so!!!


Ghost

_________________
"Andere brauchen einen Psychiater ich brauche meine Pfeifen" ist zwar nicht von mir Stimmt aber.

Bilder zu meinen Bauberichten
Bei Skype: Ghost-Shipyard
Nach oben
Offshore
Oberbootsmaat
Oberbootsmaat



Anmeldungsdatum: 22.01.2009
Beiträge: 462
Wohnort: bei Regensburg

Beitrag Verfasst am: 21.07.2009 10:56    Titel: Beitrag speichern

Hallo Thomas,
um auf Deine Frage zurckzukommen:

Wichtig fr mich war, dass die Fernsteuerung Sender/Software-seitig mehrere Mischfunktionen hat. Was mir an der MC-19 auch ganz gut gefllt, ist die Mglichkeit, den Steuerfunktionen die Empfngerausgnge zuzuweisen. Sollten mir also die Mischer ausgehen, kann ich in einem Men z.B. der Fernsteuerung sagen, dass sowohl Steuerfunktion 4 als auch Steuerfunktion 3 den Empfngerausgang 3 verwenden sollen.

Du hast also mit einer Computer-Anlage wesentlich mehr Mglichkeiten, als mit einer "normalen" "analogen" Fernsteuerung.

IFS macht es mir zustzlich mglich zu fahren, wann ich will. Soll heien, ich muss nicht darauf warten, bis mein Kanal frei ist. Ich schalte einfach alles ein und fahre los.

Hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen.

Gru

Matthias mampf

_________________
Die Anzahl unserer Neider besttigt unsere Fhigkeiten. Oscar Wilde

www.smc-weiden.de
Nach oben
ttt126
Ratloser
Ratloser



Anmeldungsdatum: 09.02.2009
Beiträge: 59
Wohnort: Alpen

Beitrag Verfasst am: 19.09.2009 18:49    Titel: Beitrag speichern

Vielen Dank fr die Info,
werde am Freitag erstmal in Urlaub fahren.
Dann geht es weiter
lg
Thomas

Geposted nach 21 Tage 2 Stunden 20 Minuten 5 Sekunden:

Hallo Jungs,
ich mchte meine Negativform loswerden.
Sie nimmt zuviel Platz weg, und meine Frau will sie los werden.
Also wer will so etwas haben.
Kann natrlich nur abgeholt werden.
ansonsten waren wir gerade im Urlaub, die Werft ist also noch geschlossen
LG Thomas

Geposted nach 26 Tage 1 Stunde 6 Minuten 17 Sekunden:

Lange schon nichts mehr geschrieben.
Heute hatte ich mal wieder Zeit was zu machen.
Die Ruderlagen sind gebort und geklebt worden. Als Ruder habe ich die Robbe Becker genommen. Diese Standartruder sind gut gearbeitet aber leider etwas zu lang. Also werde ich sie Wohl auf passende Lnge krzen mssen.
Bilder werden folgen.
Die Suche nach einer Fernsteuerung ist immer noch am laufen. Falls einer etwas brauchbares gebraucht hat, bitte melden.
LG Thomas

Geposted nach 12 Tage 22 Stunden 12 Minuten 36 Sekunden:

So, die Ruder sind fertig und der Motorspannt nhert sich ebenfalls der Vollendung. Werde euch auch Bilder reinstellen. Aber eigentlich sollte ich, denke ich, einen Baubericht machen, oder das Thema in den Bauberichts Bereich verschieben.
Frage an die Erfahrenen: was haltet ihr von einem Okin 540 als Motor, bei pollin fr kleines Geld?
Hier der Link: http://www.pollin.de/shop/shop.php


Moderation von Loeffel:
Best.Nr. 310 413 Winken

Extrem laufruhiger Gleichstrommotor mit starken Permanentmagneten, hohem Drehmoment und einem Betriebsspannungsbereich von 3...18 V-. Ideal zur Verwendung in Maschinenantrieben, Gromodellen oder als Generator.

Technische Daten:
- Betriebsspannung 3...18 V-
- Stromaufnahme 4,2 A (max. 18 A)
- abgegebene Leistung max. 75 W
- Drehzahl bei 3/12/18 V: 300/1200/1800 U/min
- wellenseitiges Kugellager mit Abdichtung
Motormae ohne Welle (Lx): 103x59 mm, Wellenmae (Lx): 50x8 mm mit 2-gngiger Schnecke.



Gre Thomas
Nach oben
PeterS
Junger Spund
Junger Spund



Anmeldungsdatum: 09.01.2009
Beiträge: 421
Wohnort: bei Stuttgart

Beitrag Verfasst am: 20.09.2009 06:07    Titel: Beitrag speichern

HI Thomas

Ich weiss nicht, ob du mit ~1800 U hinkommst...
Schraubendurchmesser wird wohl bei dir auch um die 70-80mm werden, und da sind eher ~3000 U angesagt.

In meiner Nase sind 2 Bhler drin, die ich noch von Hanjo hatte.
(der leider nix mehr verkauft, er hat die jetzt zu Hobby-Lobby gegeben.)
Die waren von Hanjo als 12V deklariert, haben aber keine Wurst von der Semmel gezogen. Nach Rcksprache hab ich dann auf 24V umgestellt (sind original wohl auch 24V Motoren) und jetzt flutscht's Winken
Leerlaufdrehzahl jetzt bei knapp 3000 auf 75er Raboesch.

Wahrscheinlich sind sie das hier:
Link zu Motor

Wobei hier angegeben wird: 3200 U BEI 12V.
Soll ja auch recht sein, wenns so ist.

Mit ~25,- nicht gerade so ein Schnppchen wie deins, aber erste Sahne!

Falls du dort noch am rumstbern bist:
Den etwas kleineren Max 60 kann ich nicht empfehlen, der macht nen ziemlichen Krach.

Ach ja: Vorsicht auch mit den Leistungsangaben. Sehr gerne wird da die Max. Leistung verkauft, die an einem sehr ungnstigen Arbeitspunkt ansteht. Die Nennleistung ist meist ~1/3 niedriger.
Zum Vergleich: meine Nase fhrt mit mit 2x35W Nennleistung.
Das reicht fr einen flotten Fahrstil, aber Schleppreserve ist nicht mehr viel drin.
Das ginge eh nur noch ber hhere Prop-drehzahlen, und da sind wir dann bei ~4000. Da kommst du mit deinen 1800 nicht weit...

Zum Thema RC kann ich dir auch nicht viel bieten, ausser ein paar news.
Da du im Funktionsmodell wohl nicht um einen Multiswitch rumkommen wirst: Das Modul von Fink ist jetzt auch fr 2,4GHz freigeben.
Man knnte sich also einen groen Pultsender mit GHz ausrsten UND die Vorteile der Multiswitches nutzen Smilie

Frohes werkeln
Peter
Nach oben
Frank The Tank
Hilfsmatrose
Hilfsmatrose



Anmeldungsdatum: 24.09.2008
Beiträge: 26

Beitrag Verfasst am: 20.09.2009 13:59    Titel: Beitrag speichern

Zitat:
Falls du dort noch am rumstbern bist:
Den etwas kleineren Max 60 kann ich nicht empfehlen, der macht nen ziemlichen Krach.


Moin,

also ich bin jetzt etwas erstaunt. Ich habe immer nur Gutes vom MAX 60 gehrt.

Wo hast du das her, also das er Krach macht? doch nicht

Krach im Sinne von Geruschen, oder im Sinne von Problemen?

Eigene Erfahrungen gemacht?

_________________
Mein Senf, aber Bautzner!

Frank The Tank
Nach oben
Cheesey
Anfnger
Anfnger



Anmeldungsdatum: 04.09.2009
Beiträge: 61
Wohnort: Deutschland

Beitrag Verfasst am: 20.09.2009 18:47    Titel: Beitrag speichern

Hmm, auch ich kann nur sagen, Gutes gehrt zu haben...

Von wegen seidenweicher Lauf, brenstark etc. Naja, ich bin gespannt, was rauskommt.

@Peter: hast du vllt schonmal Pfahlzug gemessen, dass wrd mich nmlich jetzt echt interessieren, da diese Motoren ja riesig sind...

Gru,

Maxi
Nach oben
PeterS
Junger Spund
Junger Spund



Anmeldungsdatum: 09.01.2009
Beiträge: 421
Wohnort: bei Stuttgart

Beitrag Verfasst am: 20.09.2009 19:05    Titel: Beitrag speichern

Hi Frank

Also ich kann's nicht beschwren, ob es der selbe ist.
Aber ich hab hier 2 Bhler 1.13.018.106. Er sieht genauso aus, die Dimensionen stimmen, Drehzahl, Spannung, Leistung etc. auch.
Das mu eigentlich dieser Max 60 sein.

Er scheint zwar auch einen 12-teiligen Kollektor zu haben, aber die Schritte sind eindeutig sprbar.
Und ich denke, das fhrt dann auch zu deutlichen Laufgeruschen.

Ok, vielleicht bin ich da ein wenig sensibel.
Aber wir fangen uns mit Kupplung, Welle und unwuchtigen Props spter noch genug Geruschquellen ein, von den fiependen Fahrtreglern noch ganz zu schweigen...

Schraubt man den Motor dann noch starr in den Klangkrper "Rumpf", wird mir's einfach zu laut...

Wenn man Platz hat und freies Gewicht (so wie Thomas), sollte man doch besser zu den "groen" Motoren greifen. Die laufen absolut geruschlos.

Apropos Gerusch:
Manche Motoren (vor allem groe, und ua. auch die Bhler) reagieren auf PWM wie ein Lautsprecher. Dh. im Teillastbetrieb fiepen die frhlich vor sich hin...
(Ganz) frher wurde die PWM direkt aus den ~50 Hz der RC-Signale generiert, das fhrte zu einem recht rauen Motorstart.
Die heutigen "Hochfrequenz"-Steller arbeiten um die 2 kHz.
Das hrt man aber prima bei besagten Motoren...

Einzige Lsung, die ich noch gefunden habe:
Mal richtig hoch mit der Frequenz, an die Grenze des Hrbereichs.
Die einzigen, die sowas IMHO anbieten, sind Multinaut und Aeronaut.
Beide arbeiten mit ~16kHz, bei mir ist ein Aeronaut drin. Das funktioniert geruschlos, bis auf ein kurzes "rumpeln" im mittleren Drehzahlbereich.

In der Bucht sind mir auch schon welche begegnet, die mit variabler Frequenz auch bis in diesen Bereich arbeiten. Allerdings waren das damals nur Flugregler (vorwrts). Ich hatte mal Kontakt mit denen, ob sich das auch auf V/R programmieren lsst, aber das hat sich irgendwie wieder zerschlagen...

Leider sind Aero- und Multinaut nicht gerade die Billigheimer unter den Stellern...

Peter

Geposted nach 14 Minuten 26 Sekunden:

Hi Maxi
puhh..
das geht heute ja flott...

Pfahlzug meiner NASE sind ~2,8 kg

Wie schon gesagt, fr ein ordentliches Fahrbild reichts allemal, Schlepp-Reserve ist eher gering.
Das ist ein wenig mehr, als meine ABEILLE auf die Waage bringt, aber die hat bei gleichen Motoren auch nur 70er-Props.

Man knnte den Raboesch's noch manuell ein wenig mehr Steigung verpassen, aber ich hab' Bedenken, mir da ne nette Unwucht einzufangen.

Die Motoren knnten sicher noch einiges mehr, sie werden auch bei Dauerstre nicht mal handwarm.
Bei Hchstlast (Vollgas und festhalten) brauche ich unter 4A (bei 24V) fr beide.
Freifahrend und Vollgas sind wir bei ~3 A at 24V.

Mit einem Akkupack 24V/7,2 Ah ist so ein SO-Nachmittag eigentlich gesichert...

greets
Peter
Nach oben
ttt126
Ratloser
Ratloser



Anmeldungsdatum: 09.02.2009
Beiträge: 59
Wohnort: Alpen

Beitrag Verfasst am: 13.05.2010 11:21    Titel: Beitrag speichern

Hallo,
nach langer Zeit mchte ich mich mal wieder melden.
Es ist ja sehr ruhig geworden im x-bow Bereich.
Ich habe die letzten Monate nur wenig geschafft. Die Grundierung ist auf dem Rumpf. Die letzten Tage habe ich zwei Kabelkanle verlegt, die Rumpfinnenwand am Motorbereich mit Bitumenplatten gedmmt (Lautsprecherbau) und das Deck, also die Deckbasis, gebaut.
Der nchste Schrit wird das Einkleben des Achterdecks sein.
Bilder werde ich euch hochladen, falls ich es zeitlich hinbekomme.
Gre Thomas

Geposted nach 113 Tage 16 Stunden 27 Minuten 2 Sekunden:

Hallo zusammen,
ich wurde gebeten doch endlich mal ein paar Bilder reinzustellen.
Ihr habt ja recht, ich war nachlssig.
Da ich aber gerade andere Sachen im Kopf habe, werde ich wohl bis zum Winter nicht wirklich weiter kommen.
Aber hier ein paar Bilder des Zustandes meiner Arbeiten des letzten Winters.
Gre Thomas



Totale.gif

Totale.gif

 Beschreibung:
 Dateigröße:  112.08 KB


Bruecke-I.gif

Bruecke-I.gif

 Beschreibung: Der Radardom ist aus einem Deorollerdeckel entstanden.
 Dateigröße:  200.17 KB


Bruecke-II.gif

Bruecke-II.gif

 Beschreibung:
 Dateigröße:  130.89 KB


Bruecke-III.gif

Bruecke-III.gif

 Beschreibung:
 Dateigröße:  114.43 KB


Front-I.gif

Front-I.gif

 Beschreibung:
 Dateigröße:  278.27 KB


Front-II.gif

Front-II.gif

 Beschreibung:
 Dateigröße:  291.51 KB


Front-III.gif

Front-III.gif

 Beschreibung:
 Dateigröße:  285.11 KB


Heck.gif

Heck.gif

 Beschreibung: Die Ruder habe ich nicht montiert, sind aber auch fertig!
 Dateigröße:  129.41 KB


Heck-II.gif

Heck-II.gif

 Beschreibung: Noch alles offen!
 Dateigröße:  109.93 KB

Nach oben
Ghost
Korvettenkapitn
Korvettenkapitn



Anmeldungsdatum: 14.07.2008
Beiträge: 1563
Wohnort: Quickborn

Beitrag Verfasst am: 13.05.2010 12:09    Titel: Beitrag speichern

Moin Thomas


Und das wollstest du uns vorenthalten? Geschockt


Da Freu ich mich ja jetzt schon aufs nchste Jahr wo es dann Hoffentlich die ersten Bilder geben wird wo deine kleine durchs Wasser Pflgt! Genau das ist es



Gru Ghost

_________________
"Andere brauchen einen Psychiater ich brauche meine Pfeifen" ist zwar nicht von mir Stimmt aber.

Bilder zu meinen Bauberichten
Bei Skype: Ghost-Shipyard
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
      Dieses Thema einem Freund schicken      Thema speichern Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Gehe zu:  

Insgesamt sind 0 Benutzer und 0 Bots online: Kein registrierter, kein versteckter und kein Gast.
Registrierte Benutzer: Keine

Translation:  


 
Seite 4 von 9 Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Page generation time: 0.6519s (PHP: 46% - SQL: 54%) - SQL queries: 48 - GZIP disabled - Debug off

Attachment Control Panel
Impressum
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group