Modellkapitaene.net Foren-Übersicht Modellkapitaene.net
Der virtuelle Hafen f�r Schiffsmodellbaubegeisterte
 
 FAQFAQ   LexikonLexikon   SuchenSuchen   MusterrolleMusterrolle   BenutzergruppenBenutzergruppen Ränge   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil  T-Shirts, Cappies, Tassen und andere Dinge mit Foren- und/oder IG-LogoFanshop HafenrundfahrtHafenrundfahrt  Einloggen, um Funksprüche zu empfangenEinloggen, um Funksprüche zu empfangen  LoginLogin 
  FunkfeuerFunkfeuer  Beobachtete ThemenBeobachtete Themen  AvatareAvatare  
Attachment Control Panel

      Dieses Thema einem Freund schicken      Thema speichern Themen der letzten 24 Stunden
::   Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Teddy
Leutnant zur See
Leutnant zur See



Anmeldungsdatum: 14.07.2008
Beiträge: 700

Beitrag Verfasst am: 29.08.2009 11:19    Titel: Beitrag speichern

Hallo Leute,

da ich mit den Gedanken spiele LiFePos in meiner kleinen Dicken zu verwenden, habe ich die mich die letzten Tage mal umgeschaut. Dabei bin ich auch ber einige Sachen gestolpert. Was mich allerdings immer wieder verwirrt hat ist, dass fters die Bezeichung Balancer gefallen ist. Was zu hlle ist denn das? Und wenn ich es richtig verstanden habe, sollten die einzelnen Zellen geladen werden, nur verstehe ich nicht warum man das so machen soll und wie das berhaupt von statten geht. Hat da einer von euch mehr informationen?

_________________
MfG
Kai

To do something great in the future, you have to take risks today. - Jen-Hsun Huang
Nach oben
Ghost
Korvettenkapitn
Korvettenkapitn



Anmeldungsdatum: 14.07.2008
Beiträge: 1563
Wohnort: Quickborn

Beitrag Verfasst am: 29.08.2009 11:51    Titel: Beitrag speichern

Moin Kai


Also ich kann dir die LiFePos nur empfehlen den in meinem Rennboot Diva benutze ich sie schon eine weile und bisher bin ich sehr zufrieden aber auf die Idee sie in einem greren Modell einzusetzen bin ich auch noch nicht gekommen.

Liegt vielleicht auch etwas am Preis. Winken


Zum Thema Balancer solltest du mal Hier schauen.



Ghost

_________________
"Andere brauchen einen Psychiater ich brauche meine Pfeifen" ist zwar nicht von mir Stimmt aber.

Bilder zu meinen Bauberichten
Bei Skype: Ghost-Shipyard
Nach oben
Offshore
Oberbootsmaat
Oberbootsmaat



Anmeldungsdatum: 22.01.2009
Beiträge: 462
Wohnort: bei Regensburg

Beitrag Verfasst am: 03.10.2009 22:31    Titel: Beitrag speichern

Servus Teddy,
dieses balancen stammt ursprnglich von den LiPo-Akkus. Einen Balancer brauchst Du fr einen LiPo-Akku ab zwei Zellen. Dieser Balancer oder Equalizer, wie er auch bei robbe heit, sorgt , vereinfacht ausgedrckt, fr einen Ausgleich der Spannungsunterschiede zwischen den Zellen. Wird dies nicht gemacht und Du ldst Deinen LiPo-Akku ohne Balancer, gibt es eine chemische Reaktion und es bildet sich Knallgas. Der Akku fngt an, sich aufzublhen und geht, sollte er Risse bekommen, im warsten Sinne des Wortes in Flammen auf, da Lithium bekanntermaen mit Wasserstoff, sprich Luftfeuchtigkeit brennbar reagiert.
Da es in den Anfngen der Lithium-Batterien kein Ladegert gab, dass diesen als balancen genannten Vorgang bereits beim Ladem bernimmt, gab/gibt es immer noch diese kleinen Helfer namens Balancer oder Equalizer. An diese Gerte steckst Du brigens das kleine weie Kabel (Sensorkabel).

Ein anderer Vorteil des Ganzen ist, dass der Akku sehr genau geladen wird. Somit kam man auf die Idee dies auch bei LiFe- oder NiMh-Zellen zu machen.

Hoffe, das war ausfhrlich genug.

Sollten noch Fragen auftauchen, schick mir bitte einen Funkspruch.

Gru

Matthias

PS: Gegenber eines LiPo-Akkus haben LiFe-Zellen einen gravierenden Vorteil: Sie sind wesentlich robuster, was Tiefentladung bzw. berladung anbelangt.

_________________
Die Anzahl unserer Neider besttigt unsere Fhigkeiten. Oscar Wilde

www.smc-weiden.de
Nach oben
Loeffel




Anmeldungsdatum: 14.07.2008
Beiträge: 792
Wohnort: Overath

Beitrag Verfasst am: 03.10.2009 23:39    Titel: Beitrag speichern

Zitat:
Sollten noch Fragen auftauchen, schick mir bitte einen Funkspruch.
Das fnde ich aber doof, dann htten wir anderen ja nichts davon.

_________________
Yours
Loeffel

I will gather myself around my faith for light does the darkness most fear.
Murphy: Professionals are predictable, but beware the world is full of amateurs.
Nach oben
Offshore
Oberbootsmaat
Oberbootsmaat



Anmeldungsdatum: 22.01.2009
Beiträge: 462
Wohnort: bei Regensburg

Beitrag Verfasst am: 04.10.2009 00:41    Titel: Beitrag speichern

Sorry, unglckliche Wortwahl. Natrlich kann/sollte Teddy zum Wohle der Allgemeinheit seine Fragen im Forum posten.

Man mge mir vergeben. Engel

Matthias

_________________
Die Anzahl unserer Neider besttigt unsere Fhigkeiten. Oscar Wilde

www.smc-weiden.de
Nach oben
JL




Anmeldungsdatum: 05.09.2008
Beiträge: 58
Wohnort: Wuppertal

Beitrag Verfasst am: 04.10.2009 18:15    Titel: Beitrag speichern

Hallo,

Koinzidenz der Ereignisse: Ich suche auch gerade nach Alternativen fr NiMH und bin bei den Zellen ANR26650 von A123 gelandet. Auf der Seite http://www.modellbaufuchs.de/ gibt es nhere Informationen, u.a. wird dort gesagt, dass nach Angaben des Herstellers bei diesen Zellen kein Balancer mehr notwendig sei. Bisher fr mich berzeugend ist die Sicherheit, d.h. die bei Li-Polymer-Akkus mgliche Selbstentzndung entfllt.
Wenn es interessiert, auf der Seite des Herstellers http://www.a123systems.com gibt's noch mehr Informationen. Auf einer Webseite (leider finde ich die nicht mehr) waren auch Filmchen zu sehen, die zeigen, was passiert, wenn man einen Li-akku im wahrsten Sinne des Wortes durchlchert. Die normalen Zellen reagieren dann sehr heftig mit dem Luftsauerstoff, whrend die A123-Zellen keine Reaktion zeigen. Vorausgesetzt, das war kein Fake, finde ich dieses Verhalten absolut berzeugend.

_________________
Beste Gre
Jrgen
_____________________________
Nicht denken lassen, selber denken
Nach oben
Teddy
Leutnant zur See
Leutnant zur See



Anmeldungsdatum: 14.07.2008
Beiträge: 700

Beitrag Verfasst am: 15.10.2009 10:31    Titel: Beitrag speichern

Das ist alles doch komplexer als ich zu erst dachte. Ich Idiot

@Matthias
Kennst du dich mit der Sache etwas genauer aus? Hab noch Tonnen an fragen.

_________________
MfG
Kai

To do something great in the future, you have to take risks today. - Jen-Hsun Huang
Nach oben
Loeffel




Anmeldungsdatum: 14.07.2008
Beiträge: 792
Wohnort: Overath

Beitrag Verfasst am: 15.10.2009 12:24    Titel: Beitrag speichern

Kennt jemand das Sonderheft zu den LiPos? Ich meine von Modellwerft ist das Heft, muss ich zu Hause schauen.
Die Frage ist, ob da auch etwas zu LiFePos drin steht.

_________________
Yours
Loeffel

I will gather myself around my faith for light does the darkness most fear.
Murphy: Professionals are predictable, but beware the world is full of amateurs.
Nach oben
Offshore
Oberbootsmaat
Oberbootsmaat



Anmeldungsdatum: 22.01.2009
Beiträge: 462
Wohnort: bei Regensburg

Beitrag Verfasst am: 15.10.2009 13:31    Titel: Beitrag speichern

@Kai: Zwangslufig. Ich verkauf das Zeug beim groen C. Was liegt Dir denn noch auf dem Herzen?

Matthias mampf

_________________
Die Anzahl unserer Neider besttigt unsere Fhigkeiten. Oscar Wilde

www.smc-weiden.de
Nach oben
Loeffel




Anmeldungsdatum: 14.07.2008
Beiträge: 792
Wohnort: Overath

Beitrag Verfasst am: 15.10.2009 14:31    Titel: Beitrag speichern

Verhalten sich den LiFePos identisch zu LiPos beim Laden und Entladen? Denn Kai (und ich vielleicht auch mal) mchte ja die wesentlich sicherern und einfacher zu handhabenden LiFePos nutzen.

_________________
Yours
Loeffel

I will gather myself around my faith for light does the darkness most fear.
Murphy: Professionals are predictable, but beware the world is full of amateurs.
Nach oben
JL




Anmeldungsdatum: 05.09.2008
Beiträge: 58
Wohnort: Wuppertal

Beitrag Verfasst am: 15.10.2009 19:00    Titel: Beitrag speichern

Loeffel hat folgendes geschrieben:
...Verhalten sich den LiFePos identisch zu LiPos beim Laden und Entladen...

Nein, sie haben eine Ladeschlussspannung von 3,6V und eine Entladeschlussspannung von 2,0V je Zelle. Das LiPo-Programm geht also nicht; die Zellen knnen zwar auch mit hherer Spannung geladen werden, aber dann reduziert sich die Lebensdauer deutlich. Da zwei oder vier Zellen spannungsmig fast bei den entsprechenden 6 und 12V-Bleiakkus liegen, sollen (habe ich noch nicht probiert) die dafr geeigneten Ladekurven auch fr LiFePO gehen.
Aber soweit ich das im Gedchtnis habe, plant ihr doch Dickschiffe; da drfte der gute alte Bleiakku die bessere Kosten-Nutzen-Relation aufweisen.

_________________
Beste Gre
Jrgen
_____________________________
Nicht denken lassen, selber denken
Nach oben
Loeffel




Anmeldungsdatum: 14.07.2008
Beiträge: 792
Wohnort: Overath

Beitrag Verfasst am: 15.10.2009 19:07    Titel: Beitrag speichern

Wir planen auch Dickakkus. Wir reden hier nicht von den 6V Akkus. Winken

_________________
Yours
Loeffel

I will gather myself around my faith for light does the darkness most fear.
Murphy: Professionals are predictable, but beware the world is full of amateurs.
Nach oben
Teddy
Leutnant zur See
Leutnant zur See



Anmeldungsdatum: 14.07.2008
Beiträge: 700

Beitrag Verfasst am: 16.10.2009 08:06    Titel: Beitrag speichern

Bei meinen Wahnsinnigen Idee, hat meine Dicke gar nicht genug Platz und Zuladungsmglichkeiten. meckern

Nein, mal Spa beiseite. Ich denke halt gerne mal nach bevor ich was mache und da Bleiakkus auch so ihre Nachteile haben, wollte ich schon mal schauen, was fr mglichkeiten es zum Ausweichen gbe. Ob diese letztendlich genommen werden, kann ich im Moment noch beim besten Willen nicht sagen.

_________________
MfG
Kai

To do something great in the future, you have to take risks today. - Jen-Hsun Huang
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
      Dieses Thema einem Freund schicken      Thema speichern Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  

Insgesamt sind 0 Benutzer und 0 Bots online: Kein registrierter, kein versteckter und kein Gast.
Registrierte Benutzer: Keine

Translation:  


 
Seite 1 von 1 Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Page generation time: 0.3884s (PHP: 39% - SQL: 61%) - SQL queries: 45 - GZIP disabled - Debug off

Attachment Control Panel
Impressum
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group